Landesentwicklungsplans (LEP) NRW liegt auf dem Tisch

Ein weiterhin Lebens- und liebenswertes NRW sollte uns allen 5 Minuten Zeit und 0,62 € wert sein…

Der geänderte Entwurf des Landesentwicklungsplans (LEP) NRW liegt auf dem Tisch. Aktuell läuft hierzu bis 15. Januar 2016 das 2.öffentliche Beteiligungsverfahren.

Für alle Bürgerinnen und Bürger besteht vor der Verabschiedung durch die Landesregierung somit letztmalig die Möglichkeit, zu dessen Inhalten Stellung zu beziehen und hierdurch evtl. noch Änderungen zu bewirken, bevor der LEP für die nächsten 10 Jahre rechtskräftig wird.

Brisant im vorliegenden LEP-Entwurf sind nach wie vor die Ziele und Festlegungen der rot-grünen Landesregierung zum Windkraftausbau (Kapitel 10: Energie, ab Dokumentseite 181):   Demnach sollen bis 2020 verbindlich ca. 15% und bis 2025 ca. 30% des NRW-Strombedarfs vor allem aus Windkraft erzeugt werden. Daneben enthält der LEP auch weiterhin Festlegungen, in welchem Umfang  Windkraft-Vorrangzonen in den einzelnen Regierungs- Bezirken ausgewiesen werden sollen. Trotz der massiven Proteste und Stellungnahmen zu den Regionalplänen in NRW hat man sich hier weder politisch noch inhaltlich bewegt und hält an den ursprünglichen Vorgaben fest. Noch immer will die Landesregierung einen massiven Windkraftausbau über die Köpfe und Interessen von Kommunen, Verbänden und Bürgern hinweg mit der Brechstange durchsetzen.

Hier die Kurzfassung zum PDF – Downloaden und Ausdrucken für alle die mit dem Thema nicht so vertraut sind:
Kurzfassung Stellungnahme LEP

Hier die Langversion zum PDF – Downloaden und Ausdrucken:
Langfassung LEP Einspruch

Hier die Langversion als Word-Datei zum Downloaden und Bearbeiten:
Word Version der Langfassung LEP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.